wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Die Artikel der Liste " " wurden erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Folgende Artikel konnten dem Warenkorb nicht hinzugefügt werden:
Die Artikel der List konnten nicht um Warenkorb hinzugefùgt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Glenmorangie 19 years Finest Reserve 19 J. 43% 70cl

Glenmorangie 19 years Finest Reserve 19 J. 43% 70cl

.

Schottland, Highlands
159.00 CHF
65442

22 Flasche(n) lieferbar ab Zentrallager

Gesamtpreis:  CHF159.00 CHF
Filialverfügbarkeit anzeigen

Über Single Malt Finest Reserve

Glenmorangie ist neben Glenfiddich die wohl bekannteste Brennerei Schottlands. Sie liegt in den nördlichen Highlands, wo die Whiskyproduktion auf eine lange und bewegte Geschichte seit dem Mittelalter zurück blicken kann.
Frisches Aroma nach Minze und Eukalyptus, ebenfalls süssliche Noten von Pfirsich und Vanille. Im Geschmack weich mit Noten von Steinobst, im Hintergrund kommen Aromen von Zitrusfrüchten zum Tragen. Im Abgang erkennt man klar den Ausbau im Eichenfass.

Über Glenmorangie

Glenmorangie, einer der wohl bekanntesten Single Malt Whisky aus den schottischen Highlands. Hier im bescheidenen Ort Tain (gälisch: Baile Dhubhthaich) an den friedlichen Ufern des Dornoch Firth, wird seit 1843 Whisky hergestellt. Zwar gibt es Belege darüber, dass in Tain bereits um 1700 Whisky destilliert wurde, doch erst seit 1843 wird mit der von den Brüdern Metheson gegründeten Glenmorangie-Brennerei der legale Whisky gebrannt. Tatsächlich wird seit den ersten Tagen in der ehemaligen Bierbrauerei besonderer Whisky produziert – oder besser gesagt: man produziert auf eine besondere Art Whisky: Zum einen nutzt man mit dem hauseigenen Wasser der Tarlogy-Quelle im Gegensatz zu vielen anderen Destillerien hartes Wasser, zum anderen arbeitet man seit der Gründung mit extrem hohen Brennblasen. Die 5,14 Meter hohen Pot Stills sind die höchsten Schottlands. Heute gehört zur Glenmorangie PLC neben der eigentlichen Brennerei in Tain noch die Brennerei Ardbeg (1997 übernommen) auf Islay. Die 1920 übernommene Brennerei Glen Moray wurde im September 2008 an La Martiniquaise verkauft. Grundsätzlich sollen immer genau 16 Mitarbeiter bei Glenmorangie beschäftigt sein, die «16 Men of Tain». Das bezieht sich in neuester Zeit allerdings nur noch auf die tatsächlichen Hersteller im Brennprozess, insgesamt sind in der Destillerie etwa 90 Menschen beschäftigt, zum Beispiel im Lager, im Laden und in der Verwaltung.

Zusatzinformationen

Produzent:
Herkunft Land:
Schottland
Region:
Highlands
Alkoholgehalt:
43%
Herstellungsprozess:
Im Vergleich zum 18-Jährigen wird der 19-Jährige Glenmorangie in reinen Eichenfässern ausgebaut. Dies verleiht ihm ein interessanter Kontrast.
Verpackung:
Etui
Kundenmeinungen (0)