1794 kaufte Jean-Remy Moët das ehemalige Kloster Hautvillers, in dem der Mönch Dom Pérignon die Produktionstechnik für Champagner verfeinert hatte. Moët exportierte schon bald in europäische Länder und in die Vereinigten Staaten. Das Haus besitzt die grössten Kreidekeller in Épernay.

Produkte von Moët & Chandon

88 Punkte Wine Spectator
25 Verfügbar
40 Verfügbar
88 Punkte Wine Spectator
>100 Verfügbar
88 Punkte Wine Spectator
18 Verfügbar
>100 Verfügbar
88 Punkte Wine Spectator
44 Verfügbar
6 Verfügbar
88 Punkte Wine Spectator
1 Verfügbar
1 Verfügbar
48 Verfügbar
18 Verfügbar
1 Verfügbar
62 Verfügbar
7 Verfügbar
6 Verfügbar
85 Punkte Robert Parker
2 Verfügbar