wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Die Artikel der Liste " " wurden erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Folgende Artikel konnten dem Warenkorb nicht hinzugefügt werden:
Die Artikel der List konnten nicht um Warenkorb hinzugefùgt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Sekt

Filter schliessen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
Gewählte Filter:
1 PRODUKTE
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Schaumweine haben viele Bezeichnungen, die sich regional unterscheiden. In Deutschland und Österreich ist das der Sekt. Hier ist er sehr beliebt als Getränk um eine Feier feierlich zu zelebrieren. Egal, ob Geburtstag, Weihnachten, Silvester, Hochzeiten oder einfach auch nur ein Apéro, ein Sekt sorgt immer für eine festliche Atmosphäre. Früher hat man auch das Wort Schampus für Sekt verwendet, das heute aber eher aus der Mode gekommen ist. Ganz im Gegenteil zum Getränk selbst.

Sekt ist ein Qualitätsschaumwein, der eher trocken oder halbtrocken ist. Er wird aus unterschiedlichen Rebsorten hergestellt. Chardonnay, Pinot Noir, Weissburgunder und Riesling sind sicher die bekanntesten und am häufig verwendetsten. Ein deutscher Sekt muss einige Kriterien erfüllen. Der Alkoholgehalt zum Beispiel muss über 10 Volumenprozenten sein. Der Flaschendruck muss bei einer Temperatur von 20 Grad Celsius mehr als 3,5 bar Überdruck haben. Die Mindestreifezeit beträgt neun Monate. Wenn die Kohlensäure zugesetzt wurde, muss der Hersteller das auf der Flasche deklarieren.   

Es gibt zwei unterschiedliche Methoden, wie Sekt hergestellt wird.

Die Charmat-Methode ist benannt nach dem Önologen Eugène Charmat benannt. Hier erfolgt die Vergärung im Grossraumbehälter. Der Sekt wird bei dieser Grossraumgärung ein zweites Mal und in grossen Drucktanks gegärt.

Im Gegensatz dazu erfolgt die Gärung bei der zweiten Methode in der Flasche. So bezeichnet man sie dann auch als traditionelle Flaschengärung oder méthode champenoise, méthode traditionell oder einfach klassisches Verfahren.

 

Die Geschichte des Sekts beginnt mit einem Umweg über Frankreich. Eine ganze Reihe Unternehmer zogen gegen Ende des 18. Jahrhunderts von Deutschland nach Frankreich und fingen an, Champagner herzustellen. Es gab aber auch einige, die danach wieder zurückkehrten und in Deutschland wichtige Impulse für die Schaumweinerzeugung setzten.

 

Bei uns können Sie Sektkaufen und bestellen oder online bestellen aber auch in unseren Filialen kaufen. Wir haben für Sie unter anderem diese Marken und Produzenten im Sortiment:

 

Markus Molitor

 

Dazu haben wir auch das passende Zubehör wie Gläser von Zaltound Gabrielund diverseKühlersowieVerschlüssefinden Sie bei unsebenfalls.