wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Die Artikel der Liste " " wurden erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Folgende Artikel konnten dem Warenkorb nicht hinzugefügt werden:
Die Artikel der List konnten nicht um Warenkorb hinzugefùgt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Dry Gin

Filter schliessen
von bis
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Gewählte Filter:
202 PRODUKTE
1 von 17
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die Engländer sind nicht nur für ihren trockenen Humor bekannt, sondern auch für ihre Vorliebe für trockenen Gin. Besser gesagt für die Gin-Sorten Dry Gin und London Dry Gin. Dabei steht die Bezeichnung Dry Gin nur für die Tatsache, dass der Gin am Ende nicht mehr als 0,1 Gramm Zucker pro Liter hat und mit Botanicals angereichert wird. Zu Botanicals zählt man allerlei pflanzliche Stoffe wie Wurzeln, Gewürze, Kräuter, aber auch Blumen, Früchte und Fruchtschalen. Einzig Wacholderbeeren sind immer ein Bestandteil und haben dann auch den grössten Anteil. Sonst sind aber keine weiteren Zusatzstoffe wie Süsse erlaubt. Trocken wird hier also wie eigentlich immer bei alkoholischen Getränken als ‚nicht süss‘ verstanden. Ausserdem wird ein Dry Gin mindestens zweimal auf Basis von Ethylalkohol destilliert.

Wenn man einen destillierten Gin als London Gin bezeichnet, ist er immer Dry. Entsprechend kann man ihn auch als London Dry Gin bezeichnen. Neben Dry gibt es noch weitere Gin Kategorien. Ein Sloe Gin erinnert stark an einen Likör. Old Tom Gins sind für Leute, die es gerne süss mögen und sind das Gegenstück zu Dry Gins. Ein Aged oder Reserve Gin zählt zu den inoffiziellen Sorten und lagert nach der Destillation eine Zeit lang in Holzfässern. New Western Gins schmecken nicht nach Wacholder und dadurch auch fast nicht wie ein Gin. Der Genever und der Jenever kommen aus den Niederlanden oder Belgien und gelten als Vorläufer des heutigen Gins. Ob man diese als Cocktails oder klassisch mit Tonic trinken will, entscheidet man am besten einfach selbst.

Die Herkunft von Dry Gin ist heute so international wie seine Verbreitung. Neben England wird er in Europa auch in DeutschlandFrankreichItalienBelgienSpanien, den NiederlandenEstlandNorwegenÖsterreich und natürlich der Schweiz produziert. International sind die USA und Japan führende Produzenten.

 Wir führen folgende Marken und Hersteller im Sortiment:

• Tanqueray

• Berliner Brandstifter

• Bombay Sapphire

• Elephant Gin

• Le Tribute

• Mile High 69

• Rheinbrand

• Sipsmith

 Dazu haben wir natürlich auch das eine oder andere passenden Gin Glas im Sortiment, z.B. die Copa Gläser von Bulldog, von Gordon’s oder Bombay und die Go Vino Gläser von Fever-Tree. Das gleiche gilt für Tonics von Fever-Tree und Fentimans.

1 von 17