Mehr von dieser Marke

Vegan
1 Verfügbar
Vegan
5 Verfügbar
Vegan
>100 Verfügbar
Vegan
>100 Verfügbar
>100 Verfügbar
-20%
92 Verfügbar
>100 Verfügbar
>100 Verfügbar
Vegan
7 Verfügbar
6 Verfügbar
90 Punkte Robert Parker
32 Verfügbar
Vegan
91 Punkte Robert Parker
>100 Verfügbar
Vegan
6 Verfügbar
Vegan
6 Verfügbar
Vegan
84 Verfügbar
Vegan
>100 Verfügbar
Vegan
12 Verfügbar
Vegan
11 Verfügbar
Vegan
95 Punkte Robert Parker
1 Verfügbar
Vegan
95 Punkte Robert Parker
1 Verfügbar

Portugal

Porto

2018

Rot

Über Quinta do Crasto Vintage 2018 Port 20° 75cl

2018 zählt zu einem hervorragenden Jahr für Portweine. Die Trauben stammen aus den besten alten Reben. Sie werdenin alte Steintanks getreten und für zwei Jahre in großen portugiesischenEichenfässern. Abgefüllt ohne Schönung oder Filtration; mit der Zeit kann sichin der Flasche ein leichter Bodensatz bilden.

Zusatzinformation

Herkunft Land

Portugal

Herkunft Region

Porto

Jahrgang

2018

Alkoholgehalt

20 %

Weinfarbe

Rot
Passt zu
Dessert , Hartkäse , Schokolade

Herstellungsprozess

Die Trauben werden mit Stiel in Stein-Lagares gestampft, dann wird die Gärung durch die Zugabe von Branntwein unterbrochen. Ausbau: zwei Jahre in grossen, alten Fässern aus portugiesischer Eiche, dann Flaschenreifung. Der Wein wird unfiltriert abgefüllt und bildet mit der Zeit in Depot in der Flasche.

Verpackung

Holzkiste

Auszeichnungen

Wine Spectator, 95 Punkte

Factsheet(pdf)

Schmeckt nach

In der Farbe kräftiges, dichtes purpurrot. Komplexe Nase nach reifen Waldfrüchten, zarten Gewürznoten und einem Hauch von Kakao. Am Gaumen beginnt er kraftvoll und entwickelt sich zu einem Wein mit solider Struktur, der aus massiven Tanninen von großer Qualität und Frische besteht. Es handelt sich um einen einzigartigen Wein, der die Kraft des Terroirs der Quinta do Crasto unterstreicht, und der auf sehr einnehmende Art und Weise mit fast endloser Persistenz ausklingt.

Passt zu

Dessert
Hartkäse
Schokolade

Über Quinta do Crasto

Das ist die Quinta do Crasto: Eine Lage wie eine Festung hoch über dem Douro, ein traditioneller Betrieb, zeitgemäss modernisiert. Mauergestützte Rebberg-Terrassen. Port- und Tafelweine aus drei Dutzend verschiedenen Rebsorten. A-klassierte Qualität im Cima Corgo.