wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Die Artikel der Liste " " wurden erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Folgende Artikel konnten dem Warenkorb nicht hinzugefügt werden:
Die Artikel der List konnten nicht um Warenkorb hinzugefùgt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Blended Scotch

Filter schliessen
von bis
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Gewählte Filter:
60 PRODUKTE
1 von 5

To blend or not to blend – das ist bei Whisky die Frage. Ein Blended Scotch Whisky oder auch einfach nur Blended Whisky oder Blend Whisky oder Scotch Whisky unterscheidet sich von einem Single Malt Whisky durch die Reinheit. Denn ein Single Malt wurde zu 100% aus Gerstenmalz destilliert. Bei einem Blend handelt es sich aber um einen Verschnitt, also eine Mischung oder Kombination, von 15 bis zu 40 verschiedenen Malt und Grain Whisky. Und somit auch mehreren Whiskys.

Kommen alle Destillate eines Blended Scotch Whiskys aus Schottland und wurde der ganze Verschnitt in Schottland hergestellt, verwendet man auch den Begriff Blended Scotch.

Die Grundlage der Blends ist wie bereits gesagt meistens ein oder mehrere Grain Whiskys, da diese relativ einfach und günstig hergestellt werden können und aus unterschiedlichen Getreidesorten stammen. In einem Blend kann auch Malt Whisky enthalten sein. Je grösser der Malt-Anteil, umso hochwertiger wird der BlendSingle Malt Qualität erreicht ein Blend oder Blended aber trotzdem nicht. Das ist aber natürlich auch gar nicht das Ziel.

Daraus ergibt sich natürlich auch im Umkehrschluss, dass Blended Whiskys eher Massenspirituosen sind. Man findet Blended hauptsächlich in Supermärkten. Sie haben dort dann einen günstigeren Preis als Single MaltsSingle Malts sind für Kenner und Feinschmecker und stehen in guten Getränke- und Feinkosthandlungen. Dafür eignet sich ein Malt weniger für das Vermischen mit anderen Getränken, zum Beispiel Cola. Hier sind die Scotch Whiskys klar im Vorteil, preislich und geschmacklich. Johnnie Walker allgemein und besonders Johnnie Walker Red LabelChivas Regal und Ballantine's gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Blended Scotch Whisky. Das ist natürlich auch immer eine Frage des Geschmacks. Alle diese Whisky haben aber meistens mindestens 40% Vol Alkoholgehalt. Manche haben auch mehr Vol Alkoholgehalt.

Gemischt werden die Blends meistens von einem Master Blender. Er sorgt dafür, dass alle Flaschen einer Whisky-Abfüllung jahrelang gleich schmecken und den prägnanten Charakter der jeweiligen Destillerie verkörpert. Er behält auch den Überblick über die zahlreichen Whiskyfässer in den riesigen Lagerhallen und plant die Mischungen Jahre und Jahrzehnte im Voraus.

Wie auch alle anderen Whiskys und Whiskeys kommen Scotchs hauptsächlich aus SchottlandIrlandJapan und natürlich den USA, der Heimat des Bourbons.

Bei uns finden Sie diese Spirits und Blends im Sortiment, die meisten in 70 cl Flaschen, manche auch als Liter, alle mit ganz unterschiedlichen Aromen und zu verschiedenen Preisen:

 • Johnnie Walker Red, Blue, Gold & Black Label

• Famous Grouse

• Chivas Regal

• Ballantine’s

• Compass Box

In unseren Filialen beraten wir Sie auch gerne, wenn Sie mehr erfahren möchten. Auch bei einem unseren Whisky-Tastings erfahren Sie mehr über den Geschmack von Blended MaltsScotch Blended Whisky, Blended Scotch und Blended Whisky. Auch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Grain Whisky oder Malt Whisky erfahren Sie hier.

1 von 5