wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Die Artikel der Liste " " wurden erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Folgende Artikel konnten dem Warenkorb nicht hinzugefügt werden:
Die Artikel der List konnten nicht um Warenkorb hinzugefùgt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Crémant

Filter schliessen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
  •  
    •  
      •  
Gewählte Filter:
5 PRODUKTE

Crémant gilt heute als die Krone der Schaumweine. Doch es war ein langer Weg bis dahin. Denn zuerst stand er lange Zeit im Schatten des Champagners. Dann waren Sekt und Prosecco viel populärer. Und gegen Cava und andere Vin Mousseux musste er sich auch behaupten. Aber alles der Reihe nach.

 

In Europa grenzt man mit dem Namen Crémant Schaumweine von Champagner und Sekt ab. Er bezeichnet moussierende Getränke, die nicht in der Champagne in Frankreich aber trotzdem nach dem Verfahren der Flaschengärung, auf Französisch: méthode champenoise, produziert werden. Da man den Begriff Crémant nicht geschützt hatte, fingen immer mehr Winzer ausserhalb der Champagne an, Crémant zu produzieren. Und dort verzichtete man schliesslich auf eben diese Bezeichnung. 

So ist heute die Bezeichnung Crémant bei unserem französischen Nachbar für acht Weinbauregionen erlaubt. Dazu gehören der Crémant d’Alsace aus dem Elsass, der Crémant de Bordeaux aus dem Bordeaux, Crémant de Bourgogne aus dem Burgund, Crémant de Die, Crémant de Limoux aus dem Languedoc, Crémant du Jura aus dem Jura, Crémant de Loire aus dem Gebiet der Loire und Crémant de Savoie aus Savoyen. Heute gehören Luxemburg, Belgien und Deutschland ebenfalls zu den europäischen Crémant-Produzenten.

 

Je nach Region können sich die Rebsorten unterscheiden. Chardonnay, Pinot Blanc, Pinot Noir und Chenin Blanc sind die am häufigsten verwendeten. Es gibt aber klar vorgeschriebene Regeln für die Herstellung dieses Schaumweins. Dazu zählen unter anderem die Ganztraubenpressung, der maximale Gehalt von 150 mg/l an Schwefeldioxid, die Mindestreifung von neun Monaten traditioneller Flaschengärung auf der Hefe und eine obligatorische Prüfung des Geschmacks. Im Gegensatz zu Champagner mit 6 bar Überdruck haben Crémants nur 3,5 bar und sind sanft moussierend, die Kohlensäure ist also im Vergleich verhalten.

Manchmal findet man auch die Bezeichnungen Blanc de Noirs und Blanc de Blancs auf den Etiketten. Das ist der Fall, wenn der weisse Crémant nur aus roten oder eben weissen Trauben produziert wurde. Auch Rosé-Crémants sind sehr beliebt und werden von vielen Produzenten hergestellt. 

Bei uns finden Sie folgende Marken und Produzenten im Sortiment, die Sie online bestellen oder kaufen können und in unseren Filialen und Shops finden:

 

Bestheim

Hecht & Bannier

Domaine de la Chapelle

 

Das perfekte Zubehör wie die Zalto Weissweingläser und Riedel Gläser betonen Ihren Lieblings-Crémant noch mehr.