Mehr von dieser Marke

>100 Verfügbar
90 Punkte James Suckling
>100 Verfügbar
91 Punkte James Suckling
>100 Verfügbar
69 Verfügbar
-17%
93 Punkte James Suckling
>100 Verfügbar
93 Punkte James Suckling
>100 Verfügbar
8 Verfügbar
>100 Verfügbar
38 Verfügbar
60 Verfügbar
94 Punkte James Suckling
>100 Verfügbar
-10%
95 Punkte James Suckling
80 Verfügbar
91 Punkte Wine Spectator
In den Filialen verfügbar
90 Punkte James Suckling
In den Filialen verfügbar
In den Filialen verfügbar
In den Filialen verfügbar
In den Filialen verfügbar
-12%
In den Filialen verfügbar
92 Punkte James Suckling
In den Filialen verfügbar
-8%
In den Filialen verfügbar

Italien

Piemont

2019

Rot

Über Mauro Molino Bricco Luciani 2019 Barolo DOCG 13.5° 75cl

Meisterhaft und schmeichelnd zeigt sich dieser Barolo. Weder aufdringlich noch zurückhaltend. Einfach besonders in seiner respektvollen Art im Zeichen der Region Piemont und der Rebsorte Nebbiolo. Der Barolo DOCG Gallinotto ist das Markenzeichen und Aushängeschlid des Weinguts Mauro Molino. Elegant und zugleich ausdrucksstark zeigt sich dieser Barolo. Er ist weder aufdringlich noch zurückhaltend, sondern zollt besonders in seiner anregenden Art Respekt der Region Piemont und der Rebsorte Nebbiolo.

Zusatzinformation

Herkunft Land

Italien

Herkunft Region

Piemont

Jahrgang

2019

Alkoholgehalt

13.5 %

Weinfarbe

Rot

Rebsorte

Nebbiolo
Passt zu
Eintopf , Gemüse , Hartkäse

Herstellungsprozess

Dieser Barolo, per Definition aus 100 % Nebbiolo gefertigt, reift nach der Fermentation während 18 Monaten in französischen Eichenfässern.

Allergene

Enthält Sulfite , Hefe

Auszeichnungen

James Suckling, 94 Punkte
Robert Parker, 94 Punkte

Factsheet(pdf)

Schmeckt nach

In der Nase zeige sich anregende Noten von Rosen, Veilchen und roten Beeren. Dieser Barolo ist eher elegant und feminin, mit einer andauernden Reichhaltigkeit und starkem Ausdruck am Gaumen.

Passt zu

Gemüse
Hartkäse
Eintopf

Über Mauro Molino

Das Weingut Mauro Molino liegt im piemontesischen La Morra, im Herzen des Barolo-Anbaugebiets. Mauro Molino und sein Sohn Matteo bewirtschaften die eigenen Rebberge und sind auch für die Vinifikation zuständig. Das Weingut produziert insgesamt jährlich nur 80 000 Flaschen.