a été ajouté avec succès au panier d'achat
Die Artikel der Liste " " wurden erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Folgende Artikel konnten dem Warenkorb nicht hinzugefügt werden:
Die Artikel der List konnten nicht um Warenkorb hinzugefùgt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
L'article a été ajouté avec succès.
Glengoyne Single Malt Legacy Series Chapter Two 48% 70cl

Glengoyne Single Malt Legacy Series Chapter Two 48% 70cl

Schottland, Highlands
79.00 CHF
64949
LIVRAISON GRATUITE À PARTIR DE 50.-

4 Bouteille(s) disponible à l'entrepôt central
Stock magasin : disponible uniquement en magasin

Gesamtpreis:  CHF79.00 CHF
Disponibilité en magasins

À propos Single Malt Legacy Series Chapter Two

Die Whisky Brennerei Glengoyne ist die südlichste der Highlands, gut 20 km von Glasgow entfernt. Gegründet wurde die Brennerei 1833 unter den Namen 'Burnfoot of Dumgoyne' durch Georege Connell, einen lokalen Bauer. 1861 wurde sie umgetauft auf Glenguin, was vom Gällischen übersetzt soviel wie 'Tal der Wildgänse' bedeutet. Aus diesen Namen leiteten später die neuen Besitzer den Namen Glengoyne ab, noch heute sind daher auch zwei Gänse auf dem Firmenlogo zu sehen. Speziell ist die Lage der Brennerei da die Strasse an der sie liegt, der West Highland Way, heutzutage die Grenze zwischen High- und Lowlands bildet. So liegt die Brennerei auf Highlandboden, die Lagerhallen aber kurioserweise auf Lowlandboden stehen. 
Der Duft von Vanille, Bananen, Pfirsich sowie Kokosnuss und ein Hauch Limette in der Nase. Cremig und ausgewogener Geschmack mit Aromen von Apfelstreusel, Honig, grüne Trauben und eine sanfte Würzigkeit. Der vollmundiger Nachklang wird von Noten von süsser Eiche und Datteln.

À propos Glengoyne

Glengoyne bedeutet «Tal der Wildgänse». Die Brennerei liegt ein gute halbe Autostunde nördlich von Glasgow, knapp jenseits der legendären Linie, die die Highlands von den Lowlands trennt, und ist somit die südlichste Destillerie in den Highlands. Ihrer Lage und Architektur wegen gehört die 1833 gegründete Destillerie zu den schönsten in Schottland. Die weiss getünchten Gebäude gruppieren sich um einen Innenhof, der sich zu einem kleinen Teich öffnet und den Blick auf einen spektakulären Wasserfall freigibt. Weil in der Brennerei ausschliesslich ungetorftes Malz verwendet wird und auch das Wasser aus den Campsie Fells nie mit Torf in Berührung kommt, ist der Single Malt völlig rauchfrei, leicht süss, sauber, malzig und sehr elegant.

Informations complémentaires

Produzent:
Pays d'origine:
Schottland
Région d'origine:
Highlands
Teneur en alcool:
48%
Procédé de fabrication:
Bei dem Chapter Two der Legacy Serie von Glengoyn werden zwei verschiedene Fasstypen benutzt: Bourbon- und Sherryfässern. Dies gibt dem Whisky die cremige und vollmundige Textur und Aromen.
Emballage:
Can
Commentaires des clients (0)