wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Die Artikel der Liste " " wurden erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Folgende Artikel konnten dem Warenkorb nicht hinzugefügt werden:
Die Artikel der List konnten nicht um Warenkorb hinzugefùgt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Glenglassaugh Single Malt Octaves Classic Batch 2 44% 70cl

Glenglassaugh Single Malt Octaves Classic Batch 2 44% 70cl

Kleiner ist besser: Die zweite Charge des Octaves Whiskys reifte in 60 Liter kleinen Fässern, den Octaves Casks, heran. Das mit Bourbon und Sherry getränkte Holz wirkte sich dabei besonders intensiv auf den Whisky aus.

Schottland, Highlands
86.00 CHF
64926.1

23 Flasche(n) lieferbar ab Zentrallager

Gesamtpreis:  CHF86.00 CHF
Filialverfügbarkeit anzeigen

Über Single Malt Octaves Classic Batch 2

Die besondere Selektion der Fässer sorgt für ein überwiegend fruchtiges, aber auch würzig-nussiges Geschmacksprofil. Die stetige Meeresbrise, die von der sandgeladenen Bucht in die Lagerhäuser hereinweht und durch sämtliche Ritzen und Löcher des Lagerhauses dringt, verleiht dem Whisky schliesslich einen ganz speziellen Touch.
In der Nase überzeugt der Octaves Batch 2 mit intensivem Aroma von kandierten Birnen, Mangos, Erdbeersorbet, würzigem Kaffee, frisch gesägtem Holz und Erdnüssen. Am Gaumen zeigen sich Noten von Karamellschokolade, exotischer Mango und Ananas sowie Zitrusfrüchte. Würziges Zedernholz, Anis und wiederum Erdnüsse ergänzen die Aromapalette und sorgen für Tiefe und Komplexität.

Über Glenglassaugh

Die Brennerei liegt zwischen den Mündungen der Flüsse Spey und Deveron, sie zählt zu den Highlands, wurde 1968 geschlossen und geriet fast in Vergessenheit. 2008 hat sie unter einem neuen Besitzer den Betrieb wieder aufgenommen. Mittlerweile gehört sie zum amerikanischen Konzern Brown-Forman.

Zusatzinformationen

Produzent:
Herkunft Land:
Schottland
Region:
Highlands
Alkoholgehalt:
44%
Herstellungsprozess:
Der ungetorfte Octaves Whisky heisst deshalb so, weil er nicht etwa in Quarter Casks, sondern in noch kleineren Octaves Casks reifen durfte. Jene Fässer sind also gerade einmal ein Achtel so gross wie übliche Whiskyfässer. Scotch-Experten kennen die Regel: Je kleiner das Fass, desto stärker wird der Alkohol vom Holz beeinflusst. Jahrzehntelange Reifungszeiten kann man sich damit also schenken. Doch nicht nur die Grösse der Fässer ist in diesem Fall bemerkenswert: Der Whisky wurde aus einer Reihe von Bourbon- und Sherry-Fässern (Pedro Ximénez, Amontillado) zusammengestellt.
Verpackung:
Dose
Kundenmeinungen (0)