wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Die Artikel der Liste " " wurden erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Folgende Artikel konnten dem Warenkorb nicht hinzugefügt werden:
Die Artikel der List konnten nicht um Warenkorb hinzugefùgt werden. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Canadian Whisky

Filter schliessen
von bis
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
von bis
 
 
Gewählte Filter:
7 PRODUKTE

Auch wenn sich Schottland und Irland wohl nie wirklich einigen können, wer den Whisky erfunden hat, verbindet man Kanada auf den ersten Blick wohl eher nicht mit dieser Spirituose. Trotzdem hat dieses nordamerikanische Land mit dem Canadian Whisky sogar seine eigene Whisky Sorte. Lange Zeit galt sie aber eher als Geheimtipp und stand im Schatten der Produkte und Produktionen aus den Vereinigten Staaten. Das ist heute nicht mehr ganz so. Heute sind Canadian Whiskys beliebt und bekannt für ein mildes, aber würziges Aroma und einen weichen Geschmack. Dieser kommt durch seine besonderen Zutaten und die Lagerung zustande. Wahrscheinlich hat es noch nie jemand bereut, den eigenen Charakter dieser Whiskys für sich selbst zu entdecken. 

Die Geschichte des Canadian Whiskys ist dann doch älter, als man meinen könnte. Es gibt tatsächlich Aufzeichnungen, die belegen, dass dieser bereits 1796 in Manitoba hergestellt wurde. Wahrscheinlich liegt der richtige Zeitpunkt sogar noch weiter in der Vergangenheit. Ab 1801 kamen viele Iren und Schotten nach Kanada, die im ganzen Land Destillerien gründeten. Ab den 1830ern entstanden dann in Ontario, Alberta, Quebec und Manitoba dann die ersten industriellen Whiskybrennereien. In den absoluten Hoch-Zeiten mehr als 200 Destillerien überall in Kanada.

Während des 1. Weltkriegs war die Whiskyproduktion auch in Kanada verboten. Doch danach, während der Prohibition in den Vereinigten Staaten, wurde wieder produziert. Sogar mehr als vorher und ein grosser Teil davon wurde nach USA geschmuggelt. 

Bei den meisten kanadischen Whiskys handelt es sich um Blends, also Mischungen aus verschiedenen Getreidearten. Sie sind meistens ungemälzt und auch unter dem Namen Canadian Blends bekannt. Man stellt sie aus Mais, Roggen, Weizen und Gerste her und so handelt es sich hier um Getreidebrände oder eben Roggendestillate oder Maisdestillate.

Rye Whisky ist eine kanadische Besonderheit. Obwohl der Ausdruck einst eingeführt wurde, weil die Brenner ihrer Maische Roggen untermischten, darf man heute einen Canadian Rye auch so nennen, ohne dass wirklich Roggen darin enthalten sein müssen.

Hier einen kurzen Überblick über die Canadian Whiskys, die Sie bei uns kaufen und bestellen oder online bestellen aber auch in unseren Filialen kaufen können. 

Canadian Club

Seagram’s

Crown Royal

Glen Breton

Masterson’s

• Longwood

Dazu haben wir das passende Zubehör wie zum Beispiel das Snifter Glas von Spiegelau, das Bugatti Whisky Glas, Tumbler Gläser und das Glencairn Glas.